Krampfadern: wie Sie zu behandeln?

Ärzte sagen, dass Krampfadern tritt bei etwa 30 % der Erwachsenen Bevölkerung, wobei Frauen häufiger (20 %) als bei Männern (11 %). Am häufigsten Krampfadern betrifft die Venen der unteren Extremitäten, des Mastdarms. Diese Krankheit ist nicht nur ein kosmetisches Problem, es ist mit schwerwiegenden Komplikationen, manchmal mit unerwünschten und sogar tragischen Ausgang. So laufen diese Krankheit, unter keinen Umständen nicht.

Die warikosnaja Krankheit

Krampfadern, oder wie oft sagen, Krampfadern, ist eine Erweiterung der Venen, die durch einen Verstoß gegen die Durchblutung. Und bei einer solchen Störung des venösen Blutkreislauf das Blut ein bisschen verzögert in den Wänden der Blutgefäße, wodurch Sie übervoll. Gefäßwand zunächst diesem Druck standhalten, aber nach einer Weile, beginnen Sie zu welken und zu verformen, sich in kleine Röllchen mit einem schmalen Lichtstreifen. Blutfluss verlangsamt sich, verletzt die Stoffwechselprozesse im Gewebe.

Zu Beginn der Erkrankung auf den Beinen erscheinen blau-Kreislauf-rosa Spinnennetz, immer häufiger kommt es zu Völlegefühl und Blähungen in den Beinen, ödeme (in der Regel am Abend, vor allem nach längerem stehen, aber am morgen völlig verschwinden).

Mit dem Fortschreiten der Krankheit tritt sackförmigen Erweiterung der Vene, Ihre Länge zunimmt, bilden sich Fältchen und oslablenie Fibrillen, erscheinen Krämpfe in den Waden (vor allem am Abend und manchmal nachts), erscheinen die änderungen auf der Innenseite der Unterschenkel: Dichtung, Verdunkelung Reizwirkung auf die Haut, dann aufgrund der Tatsache, dass die betroffene Vene nicht bieten kann eine ausreichende Abfluss des Blutes von der Haut Weg und bricht die Stromversorgung (trophische) Gewebe trophische Geschwür, schlecht serviert Behandlung.

Komplikationen Krampfadern sind die Venenentzündung (Venenentzündung), Thrombose die Bildung eines Blutgerinnsels (Thrombus) in einer Vene, die möglicherweise in einer Trennung des Thrombus mit nachfolgender Okklusion des Gefäßes. Überhaupt in den Venen Thromben entstehen fünf mal häufiger als in den Arterien. Und in den Venen der Beine dreimal häufiger als in den Venen Händen.

Thromben Krampfadern in den Venen, können sich lösen und in die lebenswichtigen Organe. Hier kann man erwarten und Schlaganfall, und Herzinfarkt. Und wenn freistehende Thrombus in die Lungenarterie gelangt, verstopft es tritt der sofortige Tod.

Krampfadern wird Häufig bei Frauen während der Schwangerschaft. Lauert Varizen und diejenigen, die unter übergewicht. Anfällig für die Krankheit all jene Menschen, die schon lange Zeit vor großen und schweren physischen Belastungen Sportler, Chirurgen, Ballett-Tänzer, Lehrer, Friseure, sondern auch Menschen mit einer angeborenen Schwäche des Bindegewebes, nach Verletzungen der Beine. Krampfadern oft begleitet Herzfehler. In einigen Fällen Varizen ist aufgerufen, die Einnahme von Hormonen und hormonellen Störungen.

Rüdiger Dahlke in seinem Buch «Krankheit als Symbol» nennt Krampfadern «eine Blockierung der Blutgefäße» und «in der Seele Stopfen». Medic-Esoteriker sagt, dass «Flussbett des Lebens beschädigt ist, blockiert die Rückkehr der Energie des Lebens zu seiner Quelle». Alya ihn Krampfadern und Thrombophlebitis sind «Hilferuf der betroffenen Beine».

Entzündung der Venen

Krampfadern in der heutigen Zeit viele Techniken erfolgreich behandelt werden, die ausgewählt und kombiniert werden, abhängig vom Stadium der Erkrankung: eine Vielzahl von pharmazeutischen Mitteln, Verbesserung der Elastizität der Gefäße und Ihre Spannkraft, Normalisierung der Durchblutung und Stoffwechselprozesse im Gewebe, dem tragen präventive und kurative antivarikozny Strumpfhosen, Strümpfe, Golf, Sklerotherapie (Einführung in die betroffenen Venen spezielle Medikamente), laser-Therapie, microphlebectomy (Entfernung der Varizen durch Einstiche in der Haut)

Was kann ich tun?

Bei den ersten Anzeichen von Krampfadern sollte so bald wie möglich zum Arzt-Chirurg oder die Registrierung und strikt alle seine Empfehlungen. Und natürlich helfen deinen Füßen selbst: mit dem Rauchen aufzuhören, richtig zu Essen, tun Massage und gymnastik.

In einem frühen Stadium der Erkrankung eine gute Wirkung geben täglich (in der Nacht) kontrastierenden Fußbad. Sie werden sofort bemerken, wie verbessert den Tonus der Blutgefäße.

Nach kontrastierenden Bäder gut verbringen Selbstmassage der Beine. Über die Massage wir mit Ihnen noch unbedingt reden wir später, aber jetzt müssen auch ein paar Worte sagen.

Selbstmassage der Beine von Krampfadern

  • Für den Anfang müssen Sie machen Massage der Oberschenkel. Weiter, leicht streicheln und das kneten steigen vom Knie bis zu der Leistengegend Zone. Mit Hilfe von schraubenartigen, geradlinige und Runder Bewegungen, Strecken das Kniegelenk mit den Fingerspitzen. Drücken Sie mehrmals die Faust auf Kniebeuge Loch, und mit kreisförmigen Bewegungen zerdrücken diesen Bereich.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, entspannen Muskeln und beugen Sie die Knie. Fassen Sie die Unterschenkel mit den Händen und mit Hilfe von Schlaganfällen reiben Sie die Haut. Schütteln Sie die Muskeln der Beine.
  • Mit Hilfe von leichten Schlaganfällen jeden Finger Strecken Sie Ihre Beine. Bewegt sich von unten nach oben, reiben Sprunggelenk und beiden Füßen. Massieren Sie Ihre Füße und Fersen in kreisenden Bewegungen und mit ein wenig Kraft reiben Sprunggelenk.

Wiederholen Sie diesen gesamten Komplex Selbstmassage 2-3 mal.

Abreibung mit Apfelessig

In Amerika und Großbritannien für solche Zwecke empfehlen die Verwendung von Apfelessig.

Vor dem Schlafengehen und am morgen, müssen Sie reiben Sie mit natürlichem Apfelessig krankes Bereich. Und abgesehen davon, muss jeden Tag trinken Sie zwei Teelöffel Essig mischen, in einem Glas Wasser.

Denken Sie daran, dass Apfelessig wird die wundersame Ergebnis, nämlich: Schönheitsfehler verschwinden, und Wien, endlich aufhören Anschwellen.

Nicht am nächsten Tag natürlich, aber die Tage durch dreißig Tage den Effekt es ist, daß auf den Beinen.

Apfelessig gut hilft und wenn Sie quälen Krämpfe. Um sich zu schützen von Anfällen, können Sie die Salbe von Apfelessig. Für die Zubereitung brauchen, mischen Sie einen Esslöffel Apfelessig, einen Teelöffel Terpentin und ein Eigelb. Die Salbe, müssen Sie reiben Sie die Füße vor dem Schlafengehen.

Medizinische Bäder

Dreihundert Jahre von Werbespots zurück in Russland glaubt, dass in der Badewanne können Sie buchstäblich geheilt werden von allen Wunden der Zeit, und dass es die Sauna gibt die Gesundheit der Füße.

Aber es ist wirklich so, genau das Badehaus ist in der Lage, die Durchblutung zu verbessern und damit die Arbeit hilft venöse System, einschließlich der Beine. Aber Bedenken Sie, dass das Dampfbad kann nur in der Anfangsphase von Krampfadern.

Symptome von Krampfadern

Ernährung bei Krampfadern sollte, natürlich, vollwertig, abwechslungsreich und lecker. Das heißt nützlich: enthält alle für den Organismus notwendigen Nährstoffe und Reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Dr. Walker, der in der Norfolk Labor Lebensmittelchemie und Forschung zur Bekämpfung von Krampfadern empfiehlt, unbedingt trinken solche Vitamin-Cocktails:

  • Nehmen Sie sich 10 Teile Karottensaft und 6 Stück Saft Spinat. Mischen Sie alles und trinken Sie, trinken Sie auf die Gesundheit. Karotten-Saft, Reich an Beta-Carotin, verbessert die Stoffwechselvorgänge im Körper, fördert die Heilung von Wunden und Geschwüren, und den Saft von Spinat enthält die Vitamine C und E, fördert die Reinigung des Darms und erhöht die Spannkraft der Blutgefäße.
  • Nehmen Sie sich 10 Teile Karottensaft, 3 Teile Rüben-Saft und 3 Teile Gurkensaft. Eine solche Mischung gut wirkt auf Blut Druck. Rote-Beete-Saft, zum Beispiel, ist sehr nützlich bei Thrombophlebitis, da er verhindert die Entstehung von Blutgerinnseln und hilft bei deren Ausscheidung von, wenn Sie bereits haben.
  • Nehmen Sie 8 teilen Karottensaft, 4 Teile Saft von Spinat, 2 Teile Rüben-Saft, 2 Teile Saft krasivoglazaja (er wächst an den ufern der Bäche, und sammeln Sie im Frühjahr und im Herbst). Dieser Cocktail hat eine wirklich einzigartige Wirkung, es löst Blutgerinnsel und verlangsamt Ihre weitere Ausbildung.

Rezepte der traditionellen Medizin

  • Rosskastanie — der große Heiler. Erstens, es reduziert die Blutgerinnung; zweitens, stärkt die Wände der Kapillaren und Venen, dadurch macht die Prävention von Blutgerinnseln in den Blutgefäßen, abgesehen davon, hilft es lösen könnte bereits erschienen Thromben. Es sei daran erinnert, dass gerade die Rosskastanie hat eine wundersame Wirkung. Gut hilft bei Krampfadern und die Infusion von Blumen und Früchten der Rosskastanie. Um es zu machen, müssen Sie mischen Sie einen halben Liter Wodka, und fünfzig Gramm Rohmaterial. Setzen ziehen Sie diese Lösung auf zwei Wochen in einem dunklen und warmen Ort, regelmäßig schütteln. Nach Ablauf der Zeit, diese Infusion brauchen, nehmen dreißig Tropfen, drei mal am Tag. Der Verlauf der Behandlung beträgt einen Monat.
  • Frische Blätter und Blüte Silber-Wermut muss fleißig Schleifen. Esslöffel rohe fügen Sie die gleiche Menge saure Milch, umrühren, wie es sein sollte, dann wenden Sie Sie auf Gaze gleichmäßig. Danach legen Sie den Verband auf den beschädigten Bereich der Beine. Die Behandlung sollte täglich 5 Tage lang, danach muss eine kleine Pause machen.
  • Bei Thrombophlebitis verwenden Sie die folgende Sammlung: fünfzig Gramm Schafgarbenkraut, hundert Gramm Faulbaumrinde, hundert Gramm Blätter, Preiselbeeren, zweihundert Gramm Zwetkow der Immortelle, Birkenblätter 100g. Volle Esslöffel dieser Sammlung Kochen Sie 300 ml kochendes Wasser und Kochen für 3 Minuten. Dann legen Sie an einem warmen Ort ziehen lassen für 4 Stunden. Danach nehmen Sie die Brühe in Form von Wärme für eine halbe Tasse dreimal pro Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Infusions sammeln von Kräutern Krampfadern
  • Um die Bildung von trophischen Geschwüren und um zu verringern die Durchlässigkeit der Gefäßwand notwendig, bereiten Sie die Infusion folgende Kräuter sammeln: die drei Teile der Apotheke Kamillenblüten, gras Viola Tricolor 1 Teil Kraut Schachtelhalm 1 Teil Kraut Johanniskraut-2 Teile, ein Teil Schafgarbenkraut, zwei Teile Ringelblumenblüten und einem Teil Eichenrinde. Ein Esslöffel dieser Sammlung, sollten Sie Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, lassen für eine halbe Stunde und abtropfen lassen. Diese Infusion ist gut geeignet für Lotionen, Kompressen und zum waschen von trophischen Geschwüren.
  • Nicht weniger effektiv ist berühmt für die Behandlung von venösen Ulzera ein weiterer Aufguss: ein Teil Kamillenblüten, einen Teil korianderfrüchte, zwei Teile Johanniskraut, 2 Teile Reihe von, gras cottonweed 1 Teil Kraut Leinkraut Teil 1, einen Teil der Kräuter officinalis Steinklee, einen Teil Süßholzwurzel. Ein Esslöffel dieser Sammlung müssen Sie Gießen Sie in eine Thermoskanne, dann Gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser und lassen Sie stehen Ihr innerhalb von 45 Minuten, dann belasten und nehmen Sie ein halbes Glas zwei-dreimal täglich, nach einer Mahlzeit, 1-2 zwei Monate.
  • Dort wo sichtbar angeschwollen Wien, fünf mal am Tag notwendig, um das nasse Saft aus frischen Kartoffeln, auch zaubernde kann auf diese Orte, getränkt im selben Saft, der Stirnbänder. Dieses Verfahren ist wünschenswert, zu ergänzen trinken Infusionen Saft aus frischen Kartoffeln.
  • Ausgezeichnetes Mittel gegen Krampfadern, ist eine Kalanchoe. Für diese Methode muss effizient Spülen Sie die Blätter dieser pflanze, trocknen und fein hacken. Legen Sie in der Halbliter-Flasche bis zur Hälfte. Nach, sollten Sie mit heißem Wasser und legte in einem dunklen, warmen Ort, um die Infusion die Reale Sache. Gelegentlich schütteln Sie die Flasche.Eine Woche später, Infusion abtropfen lassen.Diese Mischung müssen Sie reiben die Beine vom Knie bis zu den Fussballen. Um loszuwerden der blauen Gitter von kleinen Venen, müssen Sie dieses Verfahren wiederholen jeden Tag seit vier Monaten. Parallel dazu, können Sie die Einnahme von Pollen einen Teelöffel, dreimal täglich.
  • Sehr nützlich wird in der Nacht geschehen Kompressen aus Molke. Für seine Zubereitung befeuchten Sie das gewöhnliche Tuch im Serum, dann sollten Sie wickeln Sie die betroffene Stelle und die Obere Abdeckung Kompresse Papier. Halten Sie diese Kompresse muss während der ganzen Nacht. Nach dessen Ablauf müssen Sie gründlich waschen Sie die betroffene Stelle mit kaltem Wasser.
  • Wenn Sie kein Serum, kann man Kompressen aus den Blättern und Blüten der Rosskastanie Kastanie, die Sie sorgfältig Schleifen. Es sei daran erinnert, dass eine solche Behandlung ziemlich lange.
  • Akazien-Infusion
  • Und mit dem Alkohol Tinktur aus Blüten der weißen Akazie schnell loswerden geschwollen venösen Knoten befeuchten Sie die beschädigte Stelle.
  • Sie können füllen Sie die Halbliter-Flasche Birken Knospen, vollständig mit Wasser bedecken. Innerhalb von zehn Tagen zu bestehen in einem dunklen Ort, gelegentlich schütteln der Flasche. Schmieren Sie diese Tinktur muss die betroffene Stelle.
  • Sie können auch die Wurzel okopnika, indem es ihm zu geschwollen Adern und trophischen Geschwüren. Aber mehrmals praktischer und bequemer Salbe.Salbe aus der Wurzel des Beinwell wird auf folgende Weise vorbereitet: ein Teil der klein aufgeschnittenen Wurzeln okopnika und zwei Teile der Blüten der Rosskastanie, alles mischen und Gießen Sie den Wodka ein wenig. In einem warmen Ort für eine halbe Stunde.
  • Nach Ablauf der Zeit hinzufügen Infusion in drei Teile geschmolzene SCHMALZ. Diese ganze Mischung in den Backofen setzen auf drei Stunden, aber in keinem Fall darf nicht sieden. Nach, abkühlen lassen, abgießen und Gießen durch die Gefäße. Speichern Sie diese Infusion muss in den Kühlschrank. Diese Salbe muss auflegen auf die betroffenen stellen täglich vor dem Schlafengehen. Oben Salbe etablieren ein weiches Leinentuch, komprimieren Papier und verbinden. Parallel müssen mit einer Kompresse nehmen folgende Tinktur in: zehn Tropfen dieser Brühe mischen mit Wasser. Nehmen Sie drei mal täglich, 30 Minuten vor den Mahlzeiten

Denken Sie daran, dass, wenn Sie füllen Bein, dann schwierig Blutbahn und Klemme Gefäße. Wenn der Rest, legen Sie die Beine so, dass Sie auf der Ebene des Herzens. Sie können auch heben Sie eine Seite des Bettes, die Beine waren ein wenig höher als üblich.