Was ist Varizen: Möglichkeiten der Lokalisation, Ursachen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten

Arikirangi behaupten, dass Krampfadern ist dies ein pathologischer Prozess, in Folge dessen tritt eine Veränderung der Venenwand mit nachfolgender Ventil-Insuffizienz.

Ursachen

Die genauen Ursachen der Krampfadern noch nicht wissen. Auf der Grundlage von epidemiologischen Studien festgestellt, dass die pathologischen Prozess beeinflusst die genetische Veranlagung.

Übergewicht als Ursache von Krampfadern

Bekannt sind auch prädisponierende Faktoren, was möglicherweise Varizen:

  • Verletzung der Hormonspiegel (Wechseljahre, Einnahme von östrogenen);
  • übergewicht;
  • Schwangerschaft;
  • langwierige statische Belastungen;
  • das tragen der engen Unterwäsche;
  • Verstopfung;
  • chirurgische Intervention (arteriovenöse bypass-Operation);
  • Fehlbildungen oder Obstruktion der tiefen Venen.

Wie sieht?

Da Krampfadern – es ist eine Modifikation der Venen, Pathologie beordern nicht nur zu Erkrankungen der Gefäße, sondern auch zu kosmetischen Problemen:

  1. Die Patienten bemerken zuerst Auftritt Venenmuster auf den Beinen oder das auftreten von Venen.
  2. Später Wien werden verworren, heben die Haut.
  3. In fortgeschrittenen Stadien deutlich sichtbaren Varizen, die Verwicklung und die Erweiterung der venösen Gefäße.

Verletzung der trophischen Gewebe führt zu einer änderung der Hautpigmentierung.

Phase (Grad)

Unterscheiden verschiedene Stadien oder Grade, Krampfadern. Bei Krampfadern 1 Stufe bei Patienten zu diagnostizieren das so genannte Syndrom der schweren Beine. Die Patienten Klagen oft über Krämpfe in den Waden und Schwellungen, die verschwindet nach der Erholung.

Bei Krampfadern 2 Grad entsteht anhaltende Schwellung, Pigmentierung der Haut, kongestiver Dermatitis. In fortgeschrittenen Fällen in 3 Graden der Krankheit erscheinen die Wunden.

Der Wert der Prävention

Kenntnis der prädisponierenden Faktoren die Entstehung der Krankheit, sollte die Aufmerksamkeit auf die Prävention von Varizen:

  • das tragen von bequemen Schuhen und LEIBWÄSCHE;
  • Minimierung der Arbeit, verbunden mit statischen Lasten und lange auf die Beine stellen;
  • Sportunterricht;
  • Einnahme von Vitaminen: C, E, PP;
  • Korrektur der Ernährung.

Wenn es keine Möglichkeit gibt den Arbeitsplatz zu wechseln, ist die Ursache der Krankheit, empfehlen entladen zu tun gymnastik im Laufe des Tages und entwässernde Massage am Abend. Hilft Krankheit zu vermeiden, das tragen von elastischen binden und Wechselduschen.

Anzeichen

Symptome von Krampfadern sind vielfältig. Das klinische Bild ist abhängig vom Verlauf der Krankheit und Lokalisation der Varizen-Prozess.

Varizen der Beine

Erste Anzeichen von Krampfadern sind:

  • die schwere in den Beinen;
  • die Spannung in den Beinen;
  • schnelle Ermüdung beim gehen;
  • Schwammigkeit im Bereich des Sprunggelenks (meist am Abend);
  • Krämpfe;
  • Schmerzempfindungen im Zuge der vergrößerten Venen.

Bei Frauen Symptome vor der Menstruation erhöht. Nach dem Urlaub unangenehme Empfindungen in den Beinen verschwinden.

Lymphatische Insuffizienz, bei Krampfadern führt zur Entwicklung von Cellulite, dermatosclerosis, trophischen Geschwüren, Erysipel Entzündung. Bei ausgeprägten Störungen des venösen Abflusses die Patienten Klagen über Juckreiz und trockene Haut auf dem Grundstück der betroffenen Venen.

Allmählich an der Stelle der Verletzung der trophischen Gewebe die Haut wird dünner und verkümmert. Entwickelt sich eine Hyper - oder Hypopigmentierung. Mit dem Fortschreiten des Krankheitsprozesses erscheinen bläulich Flecken und Geschwüre.

Müdigkeit

Beim Ausdruck des Prozesses bei Patienten treten die Beschwerden auf:

  • Müdigkeit;
  • Herzklopfen;
  • Kurzatmigkeit.

Diese Merkmale verbunden mit der erhöhten Belastung auf den Herzmuskel im Zusammenhang mit der Deponierung des Blutes im venösen Kreislauf.

Retikuläre Varizen der unteren Extremitäten

Besondere Manifestation der Krampfadern ist eine retikuläre Varizen. Klinische Manifestationen der Pathologie:

  • Erhöhung der lokalen Temperatur im Bereich des Sprunggelenkes;
  • Müdigkeit und schwere der Beine;
  • dicht subkutane Gewebe.

Ösophagusvarizen

Bei Krampfadern der Speiseröhre erscheint tortuosität und sackförmige Wucherungen der Blutgefäße. Die primäre Ursache der Erkrankung ist die Portale hypertension.

Die Krankheit manifestiert sich durch die folgenden Merkmale:

  • Entzündung der Speiseröhre;
  • brennen, aufstoßen;
  • Anämie;
  • Schwierigkeiten beim schlucken von Nahrung.

Gefährliche Komplikation von Krankheiten ist eine massive Blutung aus den Venen. Hat der Patient ein Erbrechen mit Blut, Hypotonie, Tachykardie, Bewusstseinsstörungen.

Krampfadern der Gebärmutter

Zu den Formen der inneren Krampfadern handelt sich um Krampfadern der Gebärmutter. Die wichtigsten Gründe für Veränderungen der Venen:

  • körperliche Aktivität;
  • chronische Verstopfung;
  • Schwangerschaft;
  • die Aufnahme der hormonalen kontrazeptiven;
  • Fehlbildungen;
  • Abtreibungen.

Frauen mit Krampfadern der Gebärmutter wenden sich mit Beschwerden über Schmerzen im unterleib, Menstruationsstörungen. Die Krankheit kann zu Unfruchtbarkeit führen.

Krampfadern Schamlippen

Diese Art von Krampfadern bei schwangeren Frauen entwickeln kann mit dem zweiten Monat der Schwangerschaft. Die Krankheit entwickelt sich, wenn beckenvenen Thrombose oder eine angeborene angiodysplasia.

Wie sieht Varizen:

  • Krampfadern der Vulva;
  • kratzen auf der Haut infolge von Juckreiz;
  • Geschwollenheit.

Die Krankheit begleitet dysuric Störungen, Greif Schmerzen im Perineum. Die Gefahr ist die Entwicklung einer akuten Thrombophlebitis, Riss die beschädigte Gefäßwand.

Krampfadern Venen des kleinen Beckens

Die ersten Anzeichen von Krampfadern sind ziehende Schmerzen im unterleib. Es gibt verschiedene Varianten der dieser Form der Erkrankung:

  • Varizen des Perineums und der Vulva;
  • Becken-venöse Hyperämie.

Klinische Manifestationen der Pathologie treten bei 30% der Frauen während der Schwangerschaft. Die Krankheit ist eine rein weibliche Erkrankung.

Venöse Hyperämie manifestiert sich durch die folgenden Merkmale:

  • schwere und Schmerz;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • Dysmenorrhoe;
  • Schmerzen beim Wasserlassen kommen.

Varikozele

Krampfadern bei Männern der samenstrang Varikozele genannt. Die Krankheit führt zu einer Störung des venösen Abflusses vom Hoden. Die Patienten Klagen über ziehende Schmerzen im Hodensack, erektile Dysfunktion. Bei der Untersuchung im Bereich der Hoden sichtbar sind erweiterte oberflächliche Venen, die Asymmetrie des Hodensacks. Zu den Ursachen der Erkrankung gehören:

  • körperliche Aktivität;
  • angeborene Insuffizienz des Bindegewebes;
  • Tumor in zabryushinnom den Raum oder Becken.

Mit dem Fortschreiten der Pathologie gestörten Spermatogenese, die zu Unfruchtbarkeit führen. Die Krankheit kann durch Blutungen aus der betroffenen Gefäße.

Krampfadern Dermatitis

Neben charakteristischen klinischen Symptomen der fortschreitenden Varizen ist zu beachten, Komplikation – kongestiver Dermatitis. Bei Patienten die Haut über dem betroffenen Venen beginnt zu Dünn und Jucken. An Orten der Entzündung erscheinen die Flecke der dunklen oder hellen Farbe und Schuppung.

Die Lokalisation der venösen Dermatitis – Bereich Schienbein und Sprunggelenk. Bei kratzen pathologischen Prozess erstreckt sich auf das gesunde Gewebe. Wenn Sie das Problem ignorieren, die Entzündung geht in Krampfadern Ekzeme.

Krampfadern Ekzem

Entzündung hat beständig das mit Zeiten der Remission und Rückfall. Hautveränderungen schwer zu behandeln, auch nach penektomie. Aufgrund der Mikrozirkulationsstörungen, der flüssige Teil des Blutes sickert durch die Wände der betroffenen Gefäße. Im Bereich über Krampfadern Vene Schwellungen und nässende Bereiche.

An den Füßen Blasen entstehen, die mit serösen oder serös-eitrige Inhalt. Bei kratzen in Wunden gelangt die Infektion. Verschmelzen, kleine Bläschen Papeln bilden. Nach dem öffnen der die Vesikel, erscheinen der Kruste. Ort der Heilung Ausdünnung und mit Schuppen bedeckt. In der Zeit der akuten Bläschen wieder auftauchen. Die Progression der Krankheit führt zur Bildung von trophischen Geschwüren.

Schmerzen als Symptom der Krankheit

Schmerzen in den Beinen

Oft Patienten Klagen über Schmerzen bei Krampfadern Venen, die verstärkt bei der Palpation des betroffenen Gefäßes. In der Anfangsphase der Zeichen manifestiert sich geringfügig. Der Mensch fühlt Mattigkeit und stechende Schmerzen am Ende des Tages. Am morgen nach dem Urlaub Symptomatik verschwindet. In den späteren Stadien Schmerzsyndrom tritt in der Nacht.

Die klassische Manifestation von Krampfadern allgemein angenommen wird eine Kombination von Schmerzen und Krämpfen in der Nacht oder nach längerem stehen auf den Füßen.

Die charakteristische Lokalisation der Schmerzen bei Krampfadern der Beine:

  • adaderana Bereich;
  • Zone trophischen Geschwüren;
  • Wade.

Beim anfügen einer Steigerung der Temperatur, kann dies ein Hinweis über den Beginn der Entzündungsprozess in Wien – Thrombophlebitis.

Besenreiser

Kreislauf-Sternchen nennt man Teleangiektasien. Zeigt sich die Pathologie der kleinen subkutanen Gefäße. Auf der Haut äußert sich in Form von Maschen Gefäße lila oder rot. Die Ursachen von Teleangiektasien kann nicht nur venöse Insuffizienz, sondern auch:

  • Erkrankungen des Bindegewebes;
  • Pathologie des hepatobiliären Systems;
  • die Anwendung der Hormonpräparate;
  • endokrine Krankheit.

Besenreiser zeigt sich an den Beinen, Gesicht oder Gesäß. Teleangiektasien sind keine einzelne Krankheit, sondern treten als Symptom darstellen, die mehr ein Schönheitsfehler.

Auf dem Gesicht

Auf dem Gesicht das Aussehen der Kapillare Mesh rosacea genannt. Erscheint bei Verletzung der rheologischen Eigenschaften des Blutes, bei Bluthochdruck oder Erkrankungen der Organe der Verdauung, den negativen Auswirkungen der niedrigen Temperaturen oder bei der Verwendung von Alkohol.

Bei Frauen der Hauptgrund von Teleangiektasien ist hormonellen Veränderungen. Der Goldstandard der Mangelbeseitigung ist die Laserkoagulation.

An den Beinen

An den Beinen Besenreiser ist eine Folge der venösen Stase. Lila Besenreiser oft begleiten Krampfadern. Wenn die Krankheit fortschreitet Teleangiektasien erhöht. Auch nach dem entfernen der Venen, Kapillare Netz bleibt. Möglichkeiten Ihrer Beseitigung sind die Sklerodermie, Radiofrequenz-Ablation, endovenous Laserkoagulation.

Wie loswerden?

Bevor Sie wie man loswerden von Krampfadern, eine umfassende Diagnose. Patienten zeigt die labormssigen Methoden der Forschung des Blutes und des Urins, die Ermittlung des Rückflusses nach subkutaner Venen, funktionalen Tests. Aus instrumentellen Methoden vorgeschrieben:

  • Ultraschall-oder Duplex-scan;
  • röntgendichte Phlebographie;
  • Magnetresonanz-venographie;
  • multislice Computer-Angiographie mit dem Kontrast.

Nach der Bestimmung des Grades der Krampfadern entscheiden, die Frage über die Anwendung von Methoden der Behandlung – chirurgische Operation oder eine konservative Therapie.

Wer heilt?

Beim auftreten der ersten Symptome muss man in die Poliklinik an der Phlebologe oder die angiosurgeon. In den bezirklichen Gesundheitseinrichtungen dieser Krankheit beschäftigen sich die Chirurgen. Es versteht sich, dass die Erfahrung und Qualifikation der Personen, die behandelt Krampfadern, spielen eine entscheidende Rolle bei der Beseitigung des Problems. Deshalb ist es besser, in die spezialisierten Zentren.

Welche Behandlung ist erforderlich?

Mit der Niederlage der Gefäße der unteren Extremitäten gelten solche grundlegenden Techniken:

  • der operative Eingriff;
  • sklerosierende Therapie;
  • die konservative Behandlung.
Behandlung von Krampfadern

In fortgeschrittenen Fällen der Methodik kombiniert. Bei der chronischen venösen Insuffizienz mit der Niederlage der Gefäße des Apparates und Anzeichen von Thrombophlebitis gezeigt entfernen von Venen (Krampfadern-Chirurgie). Zu den Methoden der Operation mit minimalen Charakter des Befalls gehören:

  • thermische Ablation Wien: Radiofrequenz -, Laser -, Mikrowellen -, Dampf;
  • nicht Ablation: Chemische sklerotische Stoffe mit Hilfe von Medikamenten und mechanochemische.

Mit dem Ziel der Verringerung der Symptome der Krankheit weisen eine systemische Therapie mit Medikamenten. Patienten ernennen:

  • Antibiotika bei Entzündungen und trophischen Geschwüren;
  • Antiseptika;
  • phleboprotector;
  • Stimulanzien Reparationen Gewebe;
  • Antikoagulantien;
  • topische Steroide bei trophischen Geschwüren;
  • lokale Anwendung geparinoterapii Medikamente.

Voraussetzung für die effektive Beseitigung von Krampfadern ist die Kompressionstherapie mit elastischen binden, Golf, Strumpfhosen. Beliebte Methode ist der einstellbare Zink-gallertartige Verband mit trophischen Erkrankungen.

Was besser hilft?

Medikamente und Kompressionsstrümpfe Bandagen (Strickwaren) ernennt nur der Arzt unter Berücksichtigung der Stadien der Erkrankung, deren Komplikationen, komorbiditäten und Alter des Patienten. Also, was am besten hilft gegen Krampfadern, muss sagen Venenspezialist.

Es versteht sich, dass die Behandlung nur mit Medikamenten zu beseitigen ist nicht die Pathologie, ebenso wie das tragen kompressionnogo des Trikots.

Krampfadern in den meisten Fällen nur durch eine Operation beseitigt in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden.

Was den Juckreiz zu lindern?

Um loszuwerden der Juckreiz, Krampfadern, muss man wissen, als ihn zu entfernen. Ärzte verordnen feuchtigkeitsspendende medizinische Salbe (kann Babycreme). Bei starkem Juckreiz und Schuppung der Haut verabreichten Mittel mit Hormonen.

Gelten Kompressen mit einer Abkochung aus Kräutern, die entzündungshemmende Wirkung (Kamille, Calendula, Salbei, Zweizahn, Hopfenzapfen).

Was gefährlich ist?

Auf die Folgen von Krampfadern Phlebitis gehören, cruris venosum, Thrombophlebitis, Menstruationsstörungen, erektile Dysfunktion, Unfruchtbarkeit. Die Bildung von Thromben und Blutungen aus der betroffenen Gefäße ist als gefährlich Krampfadern.

Die abgegangenen Thromben der unteren Extremitäten pro Sekunde fallen im Lungenkreislauf, verursacht Thromboembolie der Lungenarterie.

Bei der Blutung ohne Notfallversorgung der Mensch verliert viel Blut. Alle diese Komplikationen führen zu Invalidität oder Tod führen ohne adäquate Behandlung.

Schlussfolgerungen

Varizen bezieht sich auf die häufigste Pathologie. Entwickelt sich bei Menschen mit einer erblichen Veranlagung bei übermäßigen statischen und dynamischen Belastungen sowie bei längerer Abwesenheit.

Die Krankheit führt zu schweren Komplikationen, so dass beim auftreten der ersten Anzeichen müssen Sie sich an der Phlebologe.

Von dem Problem kann man nur durch ein integriertes Konzept.

Patienten zeigen chirurgische Behandlungen, Medikamente, das tragen kompressionnogo des Trikots und Korrektur des Lebensstils.