Die Operation an Krampfadern in den Beinen

Symptome

Gestartete Stadium der Krampfadern führt oft zu chirurgischen Eingriff. Wenn beschädigte entzündete Venen können nicht wiederhergestellt werden konservative Methoden, die Unterstützung einer Operation der Krampfadern mit den vorgegebenen Indikationen und Kontraindikationen für die Durchführung. Angesichts der Möglichkeit der ernsten Komplikationen, ärzte oft lieber die chirurgische Intervention. Wie erfolgt die Entfernung der Varizen an den Beinen, wenn es dafür eine Operation nötig ist, welche Arten von Interventionen es gibt, verrät der Artikel.

Welche Arten von Operationen gibt es

Heute Gefäßchirurgie bietet mehrere Lösungen für das Problem mit Krampfadern. Ärzte können vorschlagen, nicht nur die Standard-Operation zur Entfernung der Venen bei Krampfadern, sondern auch innovative Techniken. Zu den Kernkompetenzen der Operation bei Krampfadern Venen der unteren Extremitäten zählen:

  • Phlebotomy (venektomiya) – Operation zum Krampfadern sind, zulassend, entfernen Sie das beschädigte Schiff. Erfolgt ein chirurgischer Eingriff mit Hilfe der kleinen Ausführung in der Größe den Schnitt in der Leistengegend (3-5 mm). In diesem Bereich erfolgt die ligation mit anschließender Dehnung der Vene. Nach der Operation oft gibt es kleinere Komplikationen, die Nähte sollten nicht zu liefern, die dem Patienten große Beschwerden, Sie biologisch abbaubar. Insgesamt ist der Patient in der postoperativen Phase im Krankenhaus nicht mehr als 2 Tage.

Beliebt bei ärzten und Patienten bei der Unmöglichkeit der Durchführung der minimal-invasiven Eingriff genießt Phlebotomy. Die Operation beinhaltet die Durchführung von Punkt-Einstiche.

sichtbare Mängel

Diese Art der Operation verkürzt auf rekonstruktive Rehabilitation, reduzieren das Risiko von Komplikationen, betroffen kleiner Bereich der Haut bei der Durchführung der Operation.

  • Diese Art der Intervention, wie das stripping, können durch Einstiche erzeugen das entfernen von Krampfadern an den Beinen, nicht ziehend, die ganze Vene vollständig. Ausgesetzt nur auf den Teil entfernen, die Entzündung wurde. Stripping hat weniger Komplikationen als die klassische Operation.
  • Laserkoagulation – Weg, um die Symptome zu beseitigen Pathologie unter Einwirkung des Laserstrahls. Er dringt in das «innere» der Haut an der Stelle der Läsion des Gefäßes, erfolgt die Verklebung des entzündeten Phase und führt zur Beendigung seines Funktionierens. Eine teure Operation, aber die kleinste Anzahl von Komplikationen. Vorteil der Laserkoagulation ist das fehlen von Schäden an der Haut.
  • Radiofrequenz-Obliteration. Neueste Methode, es hilft, das Problem zu beheben Füßen durch die einmalige Einführung von Kathetern. Die Operation hat mehrere Vorteile – ermöglicht dem Chirurgen die Rekonstruktion der Venen, kann die weitere Behandlung direkt an beiden Unterschenkeln, am Ende erhält der Patient ein hoch ästhetisches Ergebnis.
  • Sklerotherapie beinhaltet die kleinste Eingriff an den Beinen und den Venen. Wird durch die Einführung von besonders Substanz, um «zu kleben» und weiter zu «zerstören» kranke Gefäße. Die Operation erfordert mehrere Behandlungen. Am Ende erhält der Patient gesunde Füße und ein ästhetisches Aussehen, Beseitigung der Probleme.

Indikationen für die chirurgische Intervention

Wie jeder chirurgische Eingriff, die Operation bei Krampfadern der unteren Extremitäten deutet auf eine gewisse Reihe von Aussagen, an Ihnen orientieren gemchirurgen. Operation an den Venen bei Krampfadern ist erforderlich in folgenden Situationen:

Diagnose
  • Die Krankheit hat einen anhaltenden Charakter, besteht die Gefahr von Komplikationen;
  • Wenn die Venen Vergrößerung auf Grund der physiologischen Pathologien;
  • Wenn die Heilung der Krankheit durch konservative Methoden und Volksmedizin unmöglich;
  • Wenn das Vorhandensein von akuten Thrombophlebitis;
  • Wenn es Komplikationen (trophische Hautveränderungen der Beine);
  • Bei Vorhandensein von der ständigen Schmerzen, Müdigkeit und Schwellungen der Beine;
  • Der Bereich der beträgt mehr als 50%;
  • Gestört der normalen Blutfluss.

Operative Behandlung von Krampfadern nicht immer beinhaltet die Entfernung der Venen. Heute gibt es viele Techniken, die keine Haut Schnitt. Um das Risiko für die Durchführung genau chirurgischen scalpello eingreifen, sollten rechtzeitig die Hilfe von Experten und die Durchführung einer angemessenen Therapie der unteren Extremitäten.

Phlebotomy — es ist beliebt

In den frühen Stadien der Krankheit durchgeführt eine phlebektomie. Die Vorbereitung auf diese Art der Operation ist die Elementare. Der Patient nimmt eine Dusche und ist komplett Rasiert Bein und die Leistengegend. Es ist sehr wichtig, um die Haut vor der Operation am Bein war völlig gesund und die Haut nicht verletzt. Vor der Operation dem Kranken Darm zu reinigen und forschen auf allergische Reaktionen auf Medikamente. Die Operation beginnt mit einem Schnitt Länge bis zu fünf cm in der Leistengegend und einer Länge von zwei cm am Knöchel. Die restlichen Schnitte werden unter großen venösen Knoten. Die Schnitte sind nicht tief und nicht breit. Durch einen Schnitt in der Leiste in die Vene injiziert venöse Extraktor (in Form von dünnen Leitungen mit Runder Spitze am Ende). Mit diesem Werkzeug entfernt der Chirurg die betroffene Vene. Dann auf die Schnitte Nähten und der Vorgang wird als abgeschlossen betrachtet. Natürlich, den Fuß schließen sterilisierte Binde und oben legen Sie eine elastische Bandage. Nach 1-2 Tagen kann der Patient bereits unabhängig voneinander zu bewegen.

Laser in der Arbeit
  • Nach phlebectomy der Patient trägt Strümpfe (oder Bandagen) innerhalb von 2 Monaten, und nimmt auch venotonic, um die Arbeit der Venen.
  • In einigen Fällen verschreiben eine phlebektomie, in diesem Fall am Bein macht kleine Schnitte (unter örtlicher Betäubung), durch die beschädigte Teile werden entfernt von Wien oder Wien sogar vollständig.

Sklerotherapie — schmerzfreie Entfernung der Varizen

Heute Besondere Popularität erworben echo-geführte Sklerotherapie— Injektionen für die Behandlung von Krampfadern. Dabei wird in eine Vene Substanz – sclerosant, die die innere Schicht der Blutgefäße, Wonach das Bürgertum verschmolzen und bilden opadanie Wien. Diese Methode ist am meisten schonend, sondern um die dauerhafte Wirkung sollten mehrere Behandlungen und dauert etwa sechs Monate für die Rehabilitation. Diese Art der Operation, sowie die Schaum-Sklerotherapie kann nur verwendet werden, wenn Beschädigungen von Venen mit kleinem Durchmesser und bei einer großen Anzahl von «Besenreiser». In Vene gespritzt Blasen sclerosant, deren Wirkungsgrad steigt aufgrund der großen Erhöhung der Interaktion mit der inneren Seite des Gefäßes. Und darüber hinaus aufgrund seiner besonderen Konsistenz der Schaum lange bleibt in dem Gefäß, wodurch die Einwirkzeit des Medikaments auf die betroffenen Gefäße. Deshalb bei der Schaum-Sklerotherapie die Anzahl der Sitzungen verringert sich deutlich.

Laser in der Phlebologie

Die moderne Methode zur Entfernung von Venen – Laser, das intravaskuläre Laserkoagulation. Die Oberfläche der Adern von innen behandelt durch Laser kaum wahrnehmbaren Einstich. Von der hohen Temperatur des Lasers das Blut sofort Kochen und brauen problematischen Wand des Behälters auf seiner ganzen Länge. Es ist äußerst selten Schaden während der Operation eines benachbarten Gefäßes oder Nervs. Aber diese Komplikation ist völlig ausgeschlossen bei einem qualifizierten Fachmann.

jpg" class='imgblock right center_mob'>

Sklerotherapie

Sklerotherapie ist eine Einführung in das gefäßlumen Nadel, durch die das Medikament, fähig kleben venösen Wand. Diese Manipulation erfolgt unter lokaler Betäubung. Nach dem Eingriff Blutgefäße skleroziruûtsâ, und der Strom des Blutes nach ihm hält. Unmittelbar nach der Operation das tragen gezeigt gebundener Bandagen, die helfen, das Ergebnis zu speichern. Phlebotomy ist eine Operation zur Entfernung krankhaft veränderter Blutgefäße. Zu diesem Zweck wurden mehrere Möglichkeiten:

  • Ziehen durch einen kleinen Einstich mit der Anwendung des Hakens.
  • Die Entfernung des Fragmentes des betroffenen Bereichs mit sehr kleinen Schnitten.
  • Kombiniertes Verfahren. Bedeutet die Kombination dieser Verfahren und Laser.

Verhärtung

Verhärtung ermöglicht Gefäß füllen heilende Substanz, die den Blutfluss behindert und verringert den Durchmesser der pathologischen Bereich. In diesem Fall verwenden Sie 2 Medikament — sclerosant und Schaum. Das erste medizinische Substanz klebt die Wände der Venen, und die zweite füllt einfach die erweiterte Zone, was zu Ihrem Verschluss. Beide Arten von Drogen injiziert durch kleine Punktion. Die genaue Lage des problemraums finden Sie in der Hilfe-Duplex-Scannen. Verhärtung ermöglicht Gefäß füllen heilende Substanz, die den Blutfluss behindert und verringert den Durchmesser der pathologischen Bereich.

Stripping

Das stripping erfolgt mit Hilfe einer kleinen Sonde, die eingeführt wird durch einen kleinen Einschnitt und klebt pathologischen Bereich des Schiffes, dann wird auf die Oberfläche und entfernt. Eine andere Art der Operation — cryotrapping. Im Zuge der Intervention in der Vene flüssigen Stickstoff, der den betroffenen Bereich führt zur Zersetzung und macht es nicht-funktionale. Der Prozess dauert 40 Minuten. Es wird sowohl unter Vollnarkose als auch mit einer örtlichen Betäubung.

Schema der Operation

Vorbereitung

Die Vorbereitung zur Operation beinhaltet die Einhaltung der verbindlichen Regeln, was bedeutet:

  • Die übergabe der Blutprobe für die Bestimmung der Allgemeinen Zustand des Körpers. Das Verfahren wird auf nüchternen Magen für ein paar Tage vor der Intervention.
  • Die Röntgenuntersuchung des Thorax. Notwendig zum Ausschluss von Tuberkulose.
  • Die Forschung des Blutes auf das Vorhandensein der HIV-Infektion, die zu irreversiblen Komplikationen nach Manipulation.
  • Die Verweigerung von Nahrungsaufnahme 6 Stunden vor der Operation. Diese Regel einzuhalten, nur dann, wenn die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt.
  • Einlauf. Gilt auch bei Unmöglichkeit der Entfernung von Wien mit einer örtlichen Betäubung.

Man muss unbedingt vor der Operation informieren Sie Ihren Arzt über das Vorhandensein einer allergischen Reaktion auf ein Medikament.

Wie machen die Operation

Abhängig von der Art der Intervention gilt seine Operationstechnik. Bei der Sklerotherapie umfasst die folgenden Schritte:

  • Der Patient nimmt die gewünschte Haltung in Abhängigkeit von der Lokalisation des betroffenen Gefäßes.
  • Der Arzt führt eine Lokalanästhesie mittels Injektion von Novocain.
  • Mit Hilfe einer langen Nadel die Punktion gemacht wird. Die Spritze wird auf die notwendige Tiefe. Danach erfolgt die Injektion des Medikaments. Unmittelbar danach venöse Wände zusammenkleben beginnen. Und nur an der Stelle, wo sich die pathologische Zone.
  • Der Experte legt den engen Verband und schickt den Patienten nach Hause.
der operative Eingriff

Bei der Sklerotherapie mit Hilfe einer langen Nadel die Punktion erfolgt und das Medikament injiziert, Kleber die Wände der Blutgefäße. Phlebotomy impliziert eine invasive Operation. Wenn das Volumen des erkrankten Gewebes groß ist, verwenden Sie die Technik, was bedeutet, 2-3 Anschnitt. Bei Vorhandensein eines kleinen fragments mit einem kleinen Haken. Die Operation kann durchgeführt werden unter der Allgemeinen und der örtlichen Betäubung. In Erster Linie erfolgt Gliedmaßen antiseptisch. Danach die betroffene Stelle Adern entfernen und entfernen Sie bei Bedarf überlagerung der Nähte. Die Laserkoagulation wird auch unter der Allgemeinen oder lokalen Narkose. Nach Betäubung der Extremität Bearbeiten von der antifaulanlage und durch einen kleinen Einstich langsam fördern dünne Leitungen, die den Laser. Erreicht problematischen Feuerstelle, Lichtleiter schmilzt der Gefäßwand unter dem Einfluss von Wärme. Im Ergebnis ist das Gefäß verstopft und im Durchmesser reduziert. Verhärtung ist vergleichbar mit dem Eingriff Sklerotherapie. Aber im ersten Fall verwenden Sie unterschiedliche Stoffe in Abhängigkeit von der Art des Problems. Einstecken Wien Medikament wird auch mit Hilfe der Nadel und mit der Anwendung der Lokalanästhesie. Kontrolle der Manipulation der Arzt führt bei der Beobachtung des Prozesses auf dem Bildschirm des Monitors. Die Operation dauert nicht länger als 30-40 Minuten. Stripping bedeutet einen kleinen Hautschnitt oder eine Punktion. Alles hängt von der Größe der Läsion. Stripping bedeutet einen kleinen Hautschnitt oder eine Punktion. Alles hängt von der Größe der Läsion. Die Sonde bewegt bis der pathologischen Zone, lötet Ihr, dann wird der Arzt strafft Werkzeug und zieht den betroffenen Bereich des Gefäßes auf die Oberfläche der Haut. Geänderte Grundstück entfernt. Bei Bedarf Nähten. Die Entfernung der Krampfadern wird nur von erfahrenen Chirurgen unter Kontrolle des Prozesses auf dem Ultraschall-Gerät.

Postoperative Periode

Die Rehabilitation dauert 6 Monate. In dieser Zeit verboten, Dinge heben, deren Gewicht über 8 kg Im ersten Monat müssen Sie Kompressionsstrümpfe tragen für die Regulation des venösen Systems und für die Verhinderung von Komplikationen. Da die Erholung zeigt Krankengymnastik, schwimmen, aktive walking, etc.) beobachten Sie das Gewicht. Mögliche postoperative Komplikationen: Rezidiv, Hämatom, Thromboembolien, narbige Veränderungen der Haut mit kleinen Knoten. Die häufigste Konsequenz gelten als die Schmerzen, die vorhanden sein können, innerhalb von 1-2 Monaten.

Komplikationen

Raus ob sich die schwere nach der Operation bei Krampfadern an den Beinen

Sofort nach der Operation zu empfinden kann nicht geändert werden. Die Tatsache, dass die schwere anwesend sein kann wegen der Schwellung der behandelten Extremität. Ein solches Symptom verschwindet innerhalb von 2 Wochen. Nach einem Monat die schwere verschwindet schließlich zusammen mit schmerzhaften Empfindungen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass so viel wie viel kostet eine Operation an Krampfadern für Sie völlig «unerschwinglich» die Summe, Plus noch eine entsprechende Behandlung nach der Operation «kostet ein hübsches Sümmchen», das vielleicht besser verzichten und die Operation ganz. Nun, jeder hat das Recht auf eigene Wahl. Sie können zu einer bestimmten Verbesserung des Zustandes der Venen, sogar sehr deutliche und ohne Operation. Und es ist wirklich vorhandenen Tatsachen — der Mensch in der Tat kann mit Krampfadern zu bewältigen und ohne Operation, aber Sie müssen, wie das Sprichwort sagt «einen anderen Weg zu gehen». Nämlich verhungern müssen, vergessen Sie Alkohol und Rauchen, regelmäßige Behandlungen durchzuführen und nicht zu vernachlässigen die Volksweisen der Behandlung von Krampfadern. Denken Sie daran, dass gesunde Füße sind das Fundament keine Risse und Zerstörungen, die Möglichkeit zu schaffen, sich zu bewegen, zu lieben, einfach Leben und frei sein.